Historie: 05.04.2003 6. Dan für Karsten Schiemenz †

In dieser Rubrik werden wir (nach Verfügbarkeit) über Persönlichkeiten oder Ereignisse berichten, die in Zusammenhang mit dem HJJV stehen.

Das Bild zeigt (von links nach rechts) Karsten Schiemenz †, Ehrenpräsident G. Schröder, Eberhard Molle † und der Vorsitzende Ehrenausschuss Michael Richter. Die Graduierung wurde am 04.04.2003 beurkundet, die Überreichung fand am 07.05.2003 auf der HH-Meisterschaft Fighting statt.

 

Veröffentlicht unter Ehrentafel, Historie, Ju Jutsu Hamburg, SVP Hamburg | Hinterlasse einen Kommentar

Jugendtrainerfortbildung mit Michael Korn & „JuJu on Tour 2019“ – 50 Jahre Ju-Jutsu! in Hamburg

Am Freitag, den 22.02.2019 fand mit Michael Korn die diesjährige Jugendtrainerfortbildung im LLZ statt. Dazu kamen 15 Teilnehmer aus Hamburg und Schleswig Holstein zusammen. Michael Korn führte erst theoretisch und dann praktisch die Anwesenden in das Thema „Basiskampf im Breitensport“ ein. Auch JuJu nahm an der Fortbildung teil.

Die Teilnehmer der Jugendtrainerfortbildung konnten am nächsten Tag, dem 23.02.2019, aktiv bei JuJu on Tour mitwirken und das Erlernte vertiefen.

Um 14:00h fanden sich 50 Kinder und Jugendliche beim SVE ein und wurden herzlich von Christiane Djaja (HJJV Jugendreferentin) und dem Team vom DJJV, bestehend aus Michael Korn (7. Dan Ju-Jutsu, Vize-Präsident Jugend), Enno Häberlein (5. Dan Ju-Jutsu, Drachenzeichner), Matthias Huber (4. Dan Ju-Jutsu, Weltmeister & World Games Sieger), Tom Ismer (4. Dan Ju-Jutsu, Weltmeister & World Games Sieger), Steve Roßerg (3. Dan Ju-Jutsu), Annalena Sturm ( 1. Dan Ju-Jutsu, Vize-Weltmeisterin im Duo) und Lara Korn ( 1. Dan Ju-Jutsu, Kadermitglied), begrüßt. Ohne JuJu konnte der Lehrgang natürlich nicht starten und so wurde er von begeisterten Kinder in Empfang genommen.

Der Lehrgang wurde in 3 Phasen aufgeteilt:

  • Phase 1: Aufwärmen, Fallschule und erste Partner Übungen mit Faust- und Fußangriffen. Aus der Duo Serie wurde den Kindern Verteidigungstechniken zu den Angriffen beide-Hände-fassen-ein-Handgelenk und Schwinger-links gezeigt.
  • Phase 2: Die Kinder lernten, sich gegen einen Fußtritt zu wehren.
  • Phase 3: Im letzten Teil ging es darum, dass die Kinder Grupen bildeten und die erlernten Techniken wiederholten. Die Teilnehmer von der Jugendtrainerfortbildung unterstützten sie dabei. Die Kinder sollten dann zwei bestimmen, die für ihre Gruppe gegen ein anderes Paar aus der anderen Gruppe kämpften.

Am Ende gab es mit JuJu eine Siegerehrung und noch eine Autogrammstunde mit dem DJJV Team.

Danke an alle Helfer!

Text: Christiane Djaja, Fotos: Max Menzel

Veröffentlicht unter Deutscher Ju Jutsu Verband e.V., Ju Jutsu Hamburg, Ju-Ju, Ju-Ju on Tour, Jugend- und Kinderlehrgang Ju-Jutsu, Jugendarbeit, Lehrgänge, SV Eidelstedt e. V., Übungsleiter Fortbildung | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Flashmob- save the date!

Sommer-Ju-Jutsu Flashmob am Elbstrand & Picknick im Stehen

In diesem Jahr 2019 feiert das Ju-Jutsu in Deutschland sein 50-jähriges Jubiläum!

Dafür sollen alle deutschen Ju-Jutsuka tolle, spannende, lustige, motivierende Gruppen-Fotos vor einem Wahrzeichen ihres Landesverbandes schießen.

Diese Fotos können dann im Ju-Jutsu-Journal, den Homepages der Vereine und Verbände und allen sozialen Medien veröffentlicht werden.

Wir meinen, das ist eine tolle Werbung für uns alle!

Termin: Sonntag, 23.06.2019 Zeit: ab 14 Uhr

Treffen: kurz vor 14:00 Uhr auf dem Parkplatz Neumühlen,
ganz am Ende bei der Augustinum Seniorenresidenz (Neumühlen 37) bzw. Leuchtturm Pagensand.

Von dort gehen wir zusammen zu Fuß weiter am Cafe Elbterassen vorbei zum Strand.
Im Gi? Ja im Gi!

Mitmachen
Damit wir einen Überblick bekommen, wie viele Leute dabei sind,
meldet Euch bitte hier an: fatma.keckstein@hjjv.net

Wir freuen uns auf Euch!
Herzliche Grüße,
Euer HJJV-Team

Veröffentlicht unter Deutscher Ju Jutsu Verband e.V., Ju Jutsu Hamburg | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bericht JuJu on Tour 50 Jahre DJJV

Am 23.2 war der Lehrgang JuJu on Tour von 14:00 bis 17:00 Uhr in Eidelstedt bei der SVE. Leider konnten wir nicht rechtzeitig anfangen da Schienersatzverkehr war und deswegen ein paar Leute zu spät kamen. Als Ehrengast kam dann JuJu. Als dann alle da waren ging es auch schon los.

Die erste Übung war durch die Halle laufen danach mit Deckung. Das Schlangenspiel und das FBI Spiel haben wir zum Aufwärmen gespielt. Zunächst hatten wir die nächste Aufgabe.

Wir sind wieder durch einander gelaufen Michael Korn der Leiter des Lehrganges hat immer eine Zahl gerufen und dann mussten wir uns- je nach dem welche Zahl dran kam-  eine Gruppe suchen und dann die Aufgabe machen die er uns Aufgegeben hat. Nach einer Stunde war dann 10 Minuten Pause.

Nach der Pause haben wir die ersten Techniken von Lara Korn gezeigt bekommen  und Annalena Sturm. Die Techniken waren im Duo Bereich es war sehr toll das mal so zusehen bekommen zu haben. Wir haben vier Techniken gemacht z.b. Handgelenk fassen mit beiden Händen oder Würgen von vorne, Gerader Fauststoß zum Kopf und die letzte Technik war der Gerade Fauststoß zur Körpermitte. Nach ungefähr einer Stunde war wieder Pause.

Nach der Pause wurde es ernst, immer Dreier-Gruppen wurden von Michael eingeteilt, es war immer ein Trainer dabei bei jeder Gruppe. In den Gruppen wurde dann entschieden wer bei dem Abschluss Turnier teil nimmt. Als das dann gemacht wurde, sind die ausgewählten Kinder nach vorne mit ihren Trainern gegangen, es waren acht Duo-Teams.

Matthias Huber hat dann eine Zahl gesagt und dann sind die Teams in die Mitte gegangen die die Zahl davor bekommen hatten. Die beiden Teams haben ausgemacht wer zuerst die Techniken zeigt, jedes Team hat sich auf eine Technik geeinigt und dann gemacht. Als dann beide Teams fertig waren, haben alle anderen Kinder abgestimmt, wer besser war und das Team das besser war ist eine Runde weiter gekommen.

Mein Partner und ich wurden dritter Platz. Nach diesem Abschluss-Turnier war der Lehrgang auch schon zu Ende. Nach dem Lehrgang konnte man sich noch Sachen kaufen und sich Autogrammkarten und Autogramme von Tom Ismer, Lara Korn, Matthias Huber, Analena Sturm, Michael Korn, Steve Roßberg und JuJu holen.

Maximilian Bertzen (11, teilnehmendes Kind)

Hausbruch Neugraben Turnerschaft

 
 
 
 
Veröffentlicht unter Deutscher Ju Jutsu Verband e.V., Ju Jutsu Hamburg, Ju-Ju, Ju-Ju on Tour, Jugendarbeit | Hinterlasse einen Kommentar

Landeslehrgang zur Duo-Serie: „Verknotungen“ und Aha-Effekte

Premiere im neuen BSV19-Dojo: Am Samstag (23.2.) fand dort erstmals ein HJJV-Landeslehrgang statt – nur eine Woche nach der offiziellen Eröffnung der Sportanlage Baurstraße unweit des Elbtunnels, auf der die neue Trainingsstätte des Bahrenfelder Sportvereins v. 1919 jetzt beheimatet ist.

Das Thema des Landeslehrgangs lautete: „Die Duo-Serie als Angriffskatalog in der Prüfung“. Rund 30 Ju-Jutsuka – vom Weiß- bis zum Schwarzgurt – waren gekommen, um dazu von den beiden Referenten Olaf Bertram und Stephan Mensing (beide 5. Dan Ju Jutsu) vom HJJV-Lehrteam zu lernen.

Die beiden Routiniers erläuterten eingängig, worauf es bei diesem Prüfungsfach ankommt und zeigten dann eine Reihe spannender und vielfältiger Kombinationen gegen die verschiedenen vorgeschriebenen Angriffe der Duo-Serie. Die Palette reichte von diversen Armbeugehebeln über Hebelkombinationen mit anschließendem Wurf und Festlegetechniken am Boden bis zu schön fließenden Atemi-Kombinationen in Verbindung mit Grifflösen.

So war für alle Gürtelstufen etwas dabei, die einen staunten, wie fein man doch Arme „verknoten“ kann, und auch mancher Schwarzgurt nahm erkenntniserweiternde Aha-Effekte mit…

Insgesamt ein sehr kurzweiliger, vergnüglicher und von den beiden Referenten entspannt gestalteter HJJV-Landeslehrgang, der einmal mehr gezeigt hat: Es lohnt sich stets, Lehrgänge zu besuchen, denn man nimmt immer etwas für sein Ju Jutsu mit!

Text + Fotos: Medienteam HJJV (Hamburg)/Ralph Boeddeker

Veröffentlicht unter BSV 19, Ju Jutsu Hamburg, Lehrteam, Lehrteam, Lehrteam | Hinterlasse einen Kommentar