Bitte um Unterstützung für eine Aktion des HSB

Liebe Ju-Jutsuka´s (m/w),

der Hamburger Sportbund würde sich über die Unterstützung einer Kommunikationsmaßnahme freuen. Bitte teilt die unten angegebenen Links:

Athletinnen und Athleten brauchen gute Trainerinnen und Trainer. Nur mit ihnen können sie sich entwickeln und erfolgreich sein. Die Fachverbände in Hamburg finanzieren diese Trainerinnen und Trainer und brauchen deshalb eine ausreichende Förderung. In den kommenden Wochen verhandelt der Hamburger Sportbund mit der Stadt Hamburg einen neuen Sportfördervertrag, über den die Fachverbände diese Förderung erhalten. Um auf die Bedeutung guter Trainerinnen und Trainer aufmerksam zu machen, hat der Hamburger Sportbund Spitzenathletinnen und -athleten gefragt, wo sie ohne ihren Trainer stehen würden.

Dabei möchten wir möglichst viele Vereine und Verbände einbinden, um eine möglichst hohe Reichweite zu generieren. Wir werden Sie/Euch darum auf einzelne Maßnahmen aufmerksam machen und bitten Sie/Euch diese dann in den Vereinsmedien zu kommunizieren. Die einfachste Form sind die Social Media-Kanäle, wo einfach nur geteilt werden muss.

Bei zwei Projekten können Sie/Ihr uns schon konkret helfen. Wir führen Interviews mit Vereinen und Verbänden zur Lage des Sports in Hamburg. In einer losen Folge solcher Interviews entsteht so ein Stimmungsbild der Lage im Sport. Zwei Interviews haben wir veröffentlicht. Das Aktuelle finden Sie unter folgenden Links zum Teilen. Alle sind auf unseren Internetseiten, sowie auf unseren Facebook- und Twitter-Seiten zu finden.

https://www.facebook.com/HamburgerSportbund/posts/1754499467925522

https://twitter.com/HamburgerSport/status/930101837251973120

Heute haben wir außerdem eine weitere Maßnahme auf die Reise geschickt. Die Fachverbände in Hamburg finanzieren Trainerinnen und Trainer, die unsere Athletinnen und Athleten erst erfolgreich machen.

Wir haben Hamburger Spitzenathleten gefragt, wo sie ohne ihren Trainer stehen würden. Die Aussagen posten wir bei Facebook und Twitter. Wir bitten Sie/Euch, auch diese Beiträge zu teilen, auch wenn es nicht um die eigene Sportart geht.

An den Start geht heute Tim Ole Naske.

https://www.facebook.com/HamburgerSportbund/posts/1755989797776489

https://twitter.com/HamburgerSport/status/930473984998756352

Für alle Fragen stehe ich natürlich gerne zur Verfügung.

Vielen Dank für die Unterstützung!

Freundliche Grüße

Thomas Michael

Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hamburger Sportbund e.V.

www.hamburger-sportbund.de

Dieser Beitrag wurde unter HSB Hamburger Sportbund abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.