Hamburgischer Ju-Jutsu Verband zu Gast in Schleswig-Holstein

Vom 01. bis 03. Juni haben Karina Schmidt, genannt Rinke, Jugendreferentin des Schleswig-Holsteinischen Ju-Jutsu Verband (SHJJV) zum Jugendaktivwochenende in Scharbeutz eingeladen. Unterstützt wurde sie von Enno Häberlein, offizieller Juju- und Jule-Zeichner und Mitglied des Jugendteams des DJJV. Diesem Aufruf folgten über 140 Kinder und Jugendliche, darunter auch erstmals 9 Teilnehmern aus dem Hamburgischen Ju-Jutsu Verband (HJJV). Als Betreuer der HJJV-Teilnehmer reisten Christiane Djaja, Maximilian Menzel (Jugendreferentin des HJJV und ihr Vertreter) und Tjark Wendtland (Jugendwart der Ju-Jutsu Sparte der Turnerschaft Harburg) an. Fürs Wochenende bekam jeder Teilnehmer sowie jeder Betreuer vom HJJV ein T-Shirt mit Verbandslogo. Dadurch konnten wir den Überblick leichter behalten.

Nachdem wir uns als Gruppe gefunden hatten, die Zimmer bezogen waren, ging es an den Strand. Einige unsrer Jungs zog das Wasser so an, dass sie samt Schuhe und Kleidung in der Ostsee landeten. Nach dem sich alle gestärkt hatten, stellte Rinke den Betreuern den geplanten Ablauf für das Wochenende vor. Im Anschluß gab es in der Sporthalle noch eine 2-stündige Trainingseinheit. Um 22:00h war Nachtruhe angesagt. Unsere Jungs allerdings haben sich so gut verstanden, dass sie an diesem Wochenende kaum schliefen. Das Zimmer der Jungs sah aus, als hätte eine Bombe eingeschlagen. Bei den Mädchen hingegen ging es viel ruhiger zu und Christiane musste nicht viel eingreifen.

Am Samstag vormittags gab es eine verpflichtende Trainingseinheit von 2 Stunden. Nach dem Mittagessen fand eine kleine Völkerwanderung zur nahe gelegenen Eisdiele statt. Am Nachmittag nahm ein Kind von HJJV-Gruppe am Kaderlehrgang teil und der Rest ging an den Strand zum Baden oder Trainieren. Das Gleiten, Ausweichen, Fegen, Hebeln und vieles mehr im Sand war eine ganz neue Erfahrung. Mit gemeinschaftlichen Grillen ging der zweite Tag langsam zu Ende.

Am Sonntag gab es noch ein Training für alle und die Matten wurden zusammen abgebaut. Wir hatten alle miteinander sehr viel Spaß und am Ende freuten sich alle aufs nächste Mal im nächsten Jahr. Wir werden wieder kommen!!

Vielen Dank Rinke und Enno für das tolle Wochenende!

Dieser Beitrag wurde unter Ju Jutsu Hamburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.