Moin, ich bin die Neue…

… naja, so ganz stimmt auch das nicht. Aber der Reihe nach.

Am 20.08.22 fand die Jahreshauptversammlung des HJJV zum ersten Mal „seit Corona“ wieder im Landesleistungszentrum unter normalen Bedingungen statt. Endlich wieder in die alt bekannten und auch viele neue Gesichter schauen, Gespräche führen, Stühle rücken und freche Kommentare von der Seite rein rufen – es hat uns allen gefehlt!

Nach der Begrüßung der Vertreter*innen aller anwesenden 14 Vereine durch Jens Keckstein kamen wir schnell zum größten Punkt der Tagesordnung: der Satzungsänderung.

Durch den plötzlichen gesundheitlichen Ausfall des bisherigen Präsidenten Verwaltung Bernd Stechmann, gab es Handlungsbedarf. Der Vorstand des HJJV hatte sich im Vorwege überlegt der Versammlung eine neue Struktur mit einem Präsidium aus drei Personen vorzuschlagen. Die Versammlung nahm alle vorgeschlagenen Anträge zur Satzungsänderung an, sodass das Präsidium nun besteht aus:

  • Jens Keckstein als Präsident (nur Titeländerung)
  • mir, Alexandra Tews, als Vizepräsidentin (nach erfolgter einstimmiger Wahl)
  • und Andreas Werner als Vizepräsident Finanzen (nur Titeländerung).

 

Da ich bisher als Prüfungsreferentin für den HJJV tätig war, entstand eine freie Stelle, die zum Glück durch meinen bisherigen Teampartner Olaf Bertram (nach erfolgter Wahl) kompetent besetzt werden konnte.

Weitere Änderungen der Satzung betrafen im Wesentlichen die Titel der Vorstandsmitglieder

  • Gleichstellungsreferent*in Fatma Keckstein
  • Referent*in Öffentlichkeitsarbeit Thorsten Wießner
  • Referent*in Kampfrichter Andreas Falk
  • Referent*in Leistungssport Andrea Schmidt.

Zwischen Andreas Werner und Jens Keckstein bin ich also die „Neue“ im Präsidium, trotz vieler Jahre Vorstandsarbeit. Ich freue mich auf neue Tätigkeiten, danke Euch allen für das entgegengebrachte Vertrauen und möchte schon mal versprechen, dass ich immer ein offenes Ohr (modern gesagt: ein offenes E-Mail Postfach) haben werde für Eure Belange!

Alexandra Tews

Dieser Beitrag wurde unter Jahreshauptversammlung, Jiu-Jitsu in Hamburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Moin, ich bin die Neue…

  1. Hans Kautz sagt:

    Viel Erfolg und eine glückliche Hand, Dir und dem ganzen Vorstand. Die Zeiten sind nicht einfach und das Fehlen von Bernd ist nicht so einfach zu kompensieren. Ihm gebührt großer Dank für jahrzehntelange engagierte Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.