Nikolauslehrgang 2009 – JuJu beim NTSV

Am 06.12.2009 fand, erstmals beim Niendorfer Turn- und Sportverein, der Nikolauslehrgang des Hamburgischen Ju-Jutsu Verbandes statt. Insgesamt 68 Kinder und Jugendliche fanden sich am Nikolaussonntag in der Waldsporthalle ein, um jeweils zwei Stunden Lehrgang zu genießen.

Von 14.00-16.00 Uhr waren die Kinder dran. René Koch, 1. Dan Ju-Jutsu und das Maskottchen Ju-Ju brachten den Kids einfache, aber wirksame Techniken für Jedermann näher. Alle waren mit Begeisterung dabei, nicht zuletzt durch die Motivation Ju-Ju’s. Mit Spiel und Spaß konnten die Kinder einiges lernen und auch mit nach Hause nehmen, denn nicht alle Techniken waren jedem bekannt. Am Ende des Lehrgangs verteilte Ju-Ju an alle Kinder noch eine Weihnachtstüte mit süßen Leckereien zum Nikolaus.

Eine relativ kleine Gruppe hatte sich am späten Nachmittag, um 16.00 Uhr, zusammengefunden. „Jede Menge Hebel“ lautete das Motto der Einheit. Unterschiedlichste Hebel wurden den Jugendlichen näher gebracht und auch noch einmal die Wirkungsweise wurde genauer erklärt, denn diese war noch nicht allen eindeutig klar. Auch hier waren alle mit viel Spaß bei der Sache und konnten einige neue Techniken mit nach Hause nehmen. Ju-Ju hatte sich zu diesem Zeitpunkt leider schon wieder verabschieden müssen, und somit wurden die Nikoläuse am Ende vom Referenten René Koch verteilt.

Ein schöner und spaßiger Lehrgang, der wiederholt werden sollte.

Hannah Schröder
Ju-Jutsu NTSV


Dieser Beitrag wurde unter Ju Jutsu Hamburg, Ju-Ju, Jugend- und Kinderlehrgang Ju-Jutsu, Jugendarbeit, Kinderlehrgang, Lehrgänge, Nikolauslehrgang, NTSV veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.