3 erfolgreiche Kursleiter

Nachdem im Juni der erste Teil der Kursleiterausbildung “Nicht-mit-Mir!” in Hamburg stattfand, trafen sich nun 13 motivierte Teilnehmer, aus ganz Deutschland, um ihre Ausbildung im zweiten Teil zu beenden. Am Wochenende vom 22.10. bis 24.10.2010 erlebte man im Landesleistungszentrum Hamburg geballte Kursleiter-Power.

Für das leibliche Wohl sorgten die Chefköche des HJJV e.V. wieder einmal höchstpersönlich. Vielen Dank an Bernd und Sieglinde, die uns ein ganz wunderbares Mittagessen zauberten.

Michael Korn, Vizepräsident Jugend des DJJV e.V., leitete die Ausbildung. Im Vordergrund standen an diesem Wochenende die Prüfungen der angehenden Kursleiter. Dennoch sollten auch die Themen “Pädagogik und Methodik” sowie die Praxiseinheiten zum Thema “Sexuellen Missbrauch verhindern” und “Mobbing, Stalking und die Gefahren im Internet” nicht zu kurz kommen.

Die Lehrproben, welche die meiste Zeit des Wochenendes in Anspruch nahmen, ließen erkennen wie viel Motivation, seitens der Teilnehmer, hinter dieser Ausbildung steckt. Mit sehr viel Mühe, Sorgfalt und tollen neuen Ideen hatten sich die Teilnehmer sehr gut vorbereitet. So lässt sich sicherlich schon vermuten, dass alle Teilnehmer die Ausbildung erfolgreich absolvierten. An dieser Stelle noch einmal einen HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Nun geht es darum, das Kursprogramm “Nicht-mit-Mir!” in die öffentlichen Stätten der Städte zu tragen. In Hamburg soll es schon im nächsten Jahr einen Koordinator für diesen Bereich geben, um möglichst viele Menschen und Einrichtungen in Hamburg erreichen und Material für die Kurse, auf unkompliziertem Weg, erwerben zu können.

Am Sonntagmittag ging ein lustiges, spannendes und erlebnisreiches Wochenende mit viel Spaß zu Ende. Nun liegt es an den frischgebackenen Kursleitern, was sie aus ihrer Ausbildung machen. Wir hoffen eine ganze Menge.

Hannah Schröder
Landesjugendreferentin HJJV e.V.


Dieser Beitrag wurde unter Ju Jutsu Hamburg, Jugendarbeit, Lehrgänge, Nicht mit Mir! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.