Das erste Bodenrandoriturnier 2012

Rund 32 Kinder und Jugendliche trafen sich am 25.03.2012 in der Sporthalle am Foorthkamp, dem Trainingsort des Sportclubs Alstertal/ Langenhorn (SCALA). Auch viele Eltern, Großeltern und Freunde der Kämpfer waren gekommen, um ihre Favoriten anfeuern zu können. Das wieder ins Leben gerufene Bodenrandoriturnier soll vor allem dazu dienen den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, erste Wettkampfluft schnuppern und den Spaß daran entdecken zu können. Darüber hinaus wird aber auch im DJJV e.V. gerade ganz aktuell das System des Bodenkampfes in den Wettkampf aufgenommen und integriert.

Die Starter des Turniers wurden in sieben Pools aufgeteilt. Dabei wurde darauf geachtet, dass die Kämpfer faire Gegner bezüglich ihres Alters und Gewichtes hatten. Auf zwei Matten wurden die Kämpfe ausgetragen. Für die Kampfrichterbesetzung hatte sich im Vorfeld Hagen Popko-Bäumler gesorgt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön hierfür. Innerhalb von ca. zwei Stunden waren die Kämpfe ausgetragen und es konnte zur Siegerehrung kommen.

Dank der tollen Organisation des ausrichtenden Vereins und den vielen fleißigen Helfern konnte ein reibungsloser Ablauf garantiert werden. Auch konnten Zuschauer und Kämpfer sich während oder nach den Kämpfen mit Kaffee und Kuchen sowie kalten Getränken stärken.

Insgesamt konnten wir den Rückmeldungen entnehmen, dass das Turnier bei Kämpfern, Vereinsvertretern und auch Eltern auf große Zustimmung traf. Im Herbst wird somit also auch das zweite Turnier stattfinden. Der Ort wird noch vor den Sommerferien bekannt gegeben. Wir hoffen, dass zu diesem zweiten Turnier noch mehr Teilnehmer und Teilnehmerinnen dabei sein werden. Wir freuen uns auf euch!

Abschließend möchte mich noch einmal recht Herzlich beim ausrichtenden Verein SCALA bedanken. Eine tolle Organisation und viele motivierte Helfer haben diesen tollen Vormittag möglich gemacht. Die Jugendleitung freut sich über hoffentlich, weitere gemeinsame Aktionen. Ebenso geht Dank an Andreas Werner, unseren Präsidenten Leistungssport, der die Idee hatte, das Bodenrandoriturnier wieder stattfinden zu lassen und gleichzeitig vor Ort als Sanitäter war.

Hannah Schröder
Jugendreferentin des HJJV e.V.

Dieser Beitrag wurde unter Bodenrandoriturnier, Ju Jutsu Hamburg, Scala veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.