Bericht: Kinder- und Jugend Traditionslehrgang 2013

Gut besuchte Kinderlehrgänge mit 49 + 34 Teilnehmern mit den Referenten : Lars Bocklage mit Florian Walk


IMG_4839 IMG_4854 Trad-1 Trad-1-2 Trad-1-3 Trad-1-7Nach dem Angrüßen (mit Absetzen) gab es zunächst ein Kennenlernspiel:

Aufstellung im Kreis, jeder stellt sich seinen Nachbarn vor, dann durcheinander laufen, wer einen Ball bekommt, bringt den seinem anderen Nachbarn.
Spiel “Samurai, Oma, Tiger”

Nun zum Bereich Technik- nacheinander gab es die nachstehenden Technikabfolgen:
– Diagonales Handgelenkfassen, Schreien

– Diagonales Handgelenkfassen, Schreien, Schock (Tritt zum Schienbein)

– Diagonales Handgelenkfassen, Schreien, Schock (Tritt zum Schienbein), Handballenstoß zum Gesicht

– Diagonales Handgelenkfassen, Schreien, Schock (Tritt zum Schienbein), Handballenstoß zum Gesicht, Beinstellen

Dann kam es zur wohlverdienten Pause.

Trad-1-11

Weiter ging es mit den folgenden Techniken:

– Rückhandschlag, Passivblock

– Rückhandschlag, Passivblock, Körperabbiegen

– Rückhandschlag, Passivblock, Körperabbiegen, Seitstreckhebel

– Rückhandschlag, Passivblock, Körperabbiegen, Kreuzposition

Dann gab es wieder eine kleine Pause.

Nun wurde noch das Rollen geübt.

Vor dem Abgrüßen wird Katrin Schönberg (Jahrgang 2005 – TUS Aumühle) von René nach vorne gerufen und für die häufige Teilnahme an Lehrgängen – bereits 7 Lehrgänge in diesem Jahr – geehrt. Sie bekommt einen Aufnäher der DJJV-Jugend geschenkt und wird auf ein Stück Torte eingeladen.

Nach dem Abgrüßen haben Philipp und René Schokoladentäfelchen mit HJJV-Jugend-Banderolen an die Teilnehmer verteilt.

Nach 4 1/2 verkauften Torten , Kaffee (für die Erwachsenen), Apfelschorle und Wasser ging der Lehrgang dann zu Ende.

Text: René Monno und Anmerkungen von Thorsten Wießner (Presseteam HJJV)
Photos: Jessica Diekman

Dieser Beitrag wurde unter Ju Jutsu Hamburg, Jugendarbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

0 Antworten zu Bericht: Kinder- und Jugend Traditionslehrgang 2013

  1. Pingback: Bericht: Traditionslehrgang 2013 | Ju-Jutsu Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.