Jahres-Sitzung der Frauenvertretungen der DOSB-Spitzenverbände

20160205_203917 (1)Für Fatma war es diesmal ein Heimspiel, denn die Sitzung fand in Hamburg statt.
Auf ihre Anregung hin befassten sich die Sportvertreterinnen diesmal mit der Frage:
Was kann der Sport leisten, um sowohl Flüchtlinge zu integrieren, als auch Frauen vor sexuellen Übergriffen, wie in der Silvesternacht 2015/2016 zu schützen?
In ihrem 60-minütigen Vortrag stellte Fatma zunächst die DJJV-Frauenarbeit vor, und beleuchtete dann die verschiedene Aspekte des Themas.
Die anschließende Diskussion moderierte sie gemeinsam mit Mona Küppers, Vizepräsidentin des Deutschen Seglerverbands und des LSB NRW.
Alle Zuhörerinnen, darunter Dr. Petra Tzschoppe, die DOSB-Vizepräsidentin Gleichstellung, begrüßten Fatmas Ideen als einen wichtigen Schritt in der Frauen-Arbeit der Spitzenverbände im DOSB.

Jens Keckstein

Dieser Beitrag wurde unter Deutscher Ju Jutsu Verband e.V., Frauenselbstverteidigung, Geschäftsstelle HJJV, Ju Jutsu Hamburg abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.