Fast schon Tradition

Barry in Aktion

Zum 4. Mal hatte die Ju-Jutsu Abteilung des SCALA Besuch aus Wales und zum 2. Mal aus Schottland. Dieses Jahr waren es 13 Sportlerinnen und Sportler welche den Flug über die Nordsee antraten und Barry Davies bei seinem 2tägigen Gastlehrgang am 03. und 04. Dezember unterstützten. Auch wenn das Gelände der Sporthalle am Foorthkamp durch Baumaßnahmen derzeit etwas unübersichtlich ist, fanden doch insgesamt fast 100 Sportlerinnen und Sportler aus Hamburg und Umgebung den Weg zum SCALA Lehrgang.

Techniken gab es wie immer in Hülle und Fülle. An dieser Stelle wieder vielen Dank an Christopher, der an beiden Tagen Barrys walisisch gefärbtes Englisch mit Witz und Humor ins Deutsche übersetzte.

Insgesamt war es wieder ein gelungener Lehrgang, der auch unseren Gastsportlern viel Spaß bereitet hat. Begeistert waren die Waliser von ihrem walisischen Wappentier, einem Drachen – dieser wurde von unserer Jugend mit viel Liebe zum Detail in 1 Pixel Auflösung ins Mattenmuster eingearbeitet.

So war auch Olaf zum Schluss des Lehrgangs höchst zufrieden und wies schon mal auf den nächsten geplanten gemeinsamen Lehrgang hin. Dieser findet voraussichtlich am 10. Juni 2017 in Dublin in Irland statt. Wichtig: Nicht nur Ju-Jutsukas des SCALA können daran teilnehmen !

Bei den Vorbereitungen hatten wir dieses Mal auch Unterstützung von Sportlerinnen aus anderen Vereinen. Dafür an dieser Stelle vielen Dank ! Danke auch an Sabine und Claudia, welche wie immer das Kuchenbuffet am Laufen hielten, an Markus für sein legendäres Grillbuffet und an alle Helferinnen und Helfer fürs Mattenschleppen, Auf- und Abbauen etc., etc…..

In diesem Sinne, see you again

Für den Verein

Holger Walther

 

Ergänzung:

Barry Davies wurde im Rahmen des Lehrgangs durch Olaf Bertram und GM Sigung Hubert Wolf in die Budo Black Belt Society aufgenommen.

Thorsten Wießner Pressereferent HJJV e.V.

Dieser Beitrag wurde unter Ju Jutsu Hamburg, Lehrgänge, Lehrgänge mit Barry Davies abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.