Kinderlehrgang am 03.11.2018

Landeslehrgang für die Hamburger Ju Jutsu Kinder am Wochenende

Zusammen waren 114 Kinder zum Kinderlehrgang des HJJV in die Halle des SV Eidelstedt gekommen. Stephan Mensing, unser ehemaliger Referent Technik und jetziges Mitglied
des Lehrteams begrüßte unsere Kinder und freute sich mit ihnen jeweils zwei Stunden Hebeltechniken zu trainieren.

Nach ein wenig durcheinander laufen und ein paar Hampelmännern fingen die Kinder an sich im Kniestand mit aufgestelltem Bein umzukippen. Immer dorthin wo das stützende Bein nicht vorne stand. Nach ein paar Übungen wurde der Kipphandhebel zum umkippen des Partners genutzt. Dann noch den Partner in die Bauchlage gedreht und mit einem Armstreckhebel festgelegt.

Bevor es dazu überging diese Technik auch im Stand auszuprobieren, wurde erst einmal die Rolle vorwärts geübt. Dort machte Stephan deutlich wie wichtig es ist bei der Rolle über die Schulter nach hinten zu schauen. Damit ist die Gefahr sich den Hals zu verletzen viel geringer als wenn man den Kopf zwischen den Armen hat und die Arme den Schwung nicht abfangen können.

Bei den „Großen“ ging es Stephan hauptsächlich um den Armstreckheben über die Schulter. Wie kommt man in den Hebel hinein ohne von Gegner geschlagen zu werden. Wie nutze ich den Arm des Gegners um mich zu schützen und wie verhinder ich es das der Gegner mich selbst aus dem Gleichgewicht bringt. Den Schwertwurf oder ein verriegelter Armbeugehebel war der Abschluss der Technik.

Am Ende beider Trainingseinheiten durften sich die Kinder, mit einer abgewandelten Form des Dreierkontakt, gegenseitig noch ein paar Ohrfeigen verpassen. Stephan bedankte sich nach dem Training für das tolle mitmachen und das durchhalten aller, auch ohne Pause. Einen Dank von Stephan auch an Christiane für die Organisation und dem SV Eidelstedt für das Bereitstellen der Halle war dann das Ende eines schönen sportlichen Samstag.

Text: Stephan Mensing, Fotos: Christiane Djaja

Dieser Beitrag wurde unter Ju Jutsu Hamburg, Jugendarbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.