Vorbereitungslehrgang Verbandsprüfung 2.0

DCIM100GOPROGOPR0699.JPG

Als Alternative zum Marathon haben den Vorbereitungslehrgang 24 Teilnehmer besucht.

Durch das neue Konzept führten Andrea Schmidt 3.Dan und Dragan Vasiljevic 4.Dan.

Wie gewohnt ging es im 1. Teil darum nach Vorgaben der Prüfer ausgewählte Techniken zu zeigen und zu trainieren. Es wurde Schwerpunkte bei den Techniken und häufige Fehler bei Prüfungen aufgezeigt.

Viele unterschiedliche Kombinationen wurden von den Teilnehmer gezeigt, ausprobiert oder nach Korrektur umgestellt. Für einige „Prüflinge“ ging es schon um den Feinschliff, während andere noch in der „Findungsphase“ waren.

Im 2. Block wurden die Teilnehmer, die sich zur Prüfung angemeldet hatten in 3 Gruppen aufgeteilt und jeweils von einem Trainer betreut. Als 3. Trainer war Olaf Bertram 5.Dan vor Ort.

In diesem Block konnten die Teilnehmer ihr gesamtes Prüfungsprogramm frei üben und sich sofort ein Feedback abholen. Es wurde wieder intensiv trainiert, korrigiert und verbessert.

Nach 6 Std Mattenarbeit wirkten alle zufrieden und konnte jede Menge an Tipps und Anregungen mitnehmen.

Was an Techniken z.T. bei einigen schon gezeigt wurde lässt auf eine schöne Prüfung hoffen. So manche Handschrift einiger Trainer war zu erkennen. Die Einschätzung ihren Schützling zur Prüfung zu schicken, war z.T. völlig richtig. Andere Prüflinge sollten die Zeit bis zur Prüfung noch sehr intensiv nutzen.

Einige können aber nach jetzigem Stand bei weiterem Training relativ entspannt zur Prüfung gehen. Aber es gibt auch Trainer die noch viel vor sich haben.

Olaf Bertram

Dieser Beitrag wurde unter Ju Jutsu Hamburg, Jugend- und Kinderlehrgang Ju-Jutsu, Lehrteam, Lehrteam veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.