Es war einmal…

Ja, es hört sich an wie ein Märchen… Alex Littau (mittlerweile Studioleitung im Zanshin Dojo Bahrenfeld), Schüler von Hans Kautz (Trainer des  hatte diesen unter einem Vorwand in das Fernsehstudio der RTL-Sendung „Wer wird Millionär“ gelockt.

Ganz unvorbereitet kam es nicht- bereits als 11-jähriger Schüler hat Alex so eine Aktion einmal angedeutet- aber wer nimmt so etwas denn Ernst???

Heimlich hat Alex über ein Jahr lang mit ehemaligen und aktuellen Mitgliedern geübt und alle haben es geheim halten können. Allein das ist eine Wahnsinns-Leistung. Etwa 5.000 Kanditaten gab es für diese Sendung. Als Hans und Alex am Studio ankamen, war Alex plötzlich verschwunden und Hans machte sich schon Sorgen. 

Noch merkwürdiger wurde es, als plötzlich das Hamburger Showteam des DJJV auf der Bühne stand und eine wahnsinnige Kampfsportshow ablieferte Hans war völlig perplex.

Hans musste auf den berühmten Fragestuhl und wurde von Günther Jauch befragt. Sensationelle 64.000€ konnte er erspielen, dabei kam ihm sein gutes Allgemeinwissen zu Gute. 

So wie Hans allerdings eingestellt ist, möchte er das Geld nicht behalten, sondern kauft einen 9-sitzigen Bus für das Showteam. So ist er halt…

Text: Thorsten Wießner

Bild: Vom Showteam / Hans Kautz zur Verfügung gestellt

Dieser Beitrag wurde unter Ju Jutsu Hamburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Es war einmal…

  1. TuS Finkenwerder Bergmann sagt:

    Da fehlen mir die Worte, wir hatten die Sendung gesehen und die Daumen gedrückt…Super Hans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.