Und noch ein Puzzleteil…

Hamburg 16.06.2022- Endlich wieder ein Lehrgang mit Hanshi Alain Sailly – nach der Ansprache durch Wolfgsng Müller (SVP) und einer Ehrung durch Jens Keckstein im Namen des HJJV wärmte uns Alain mit einem Luftballon-Spiel auf- hier ging es in erster Linie um die Bewegung, um Ausweichen, Reaktion und Koordination.

Nun ging es zum Technikteil über- und es würde dafür sorgen, dass es zeitweise vom Weißgurt bis hin zum 7.Dan einen Knoten im Kopf gab.

Alain stieg mitten in eine Technikfolge ein und zeigte meist 3- 4 Bewegungen. Dann gab es jeweils kurze Breaks und es wurden noch weitere Techniken hinzugefügt. Nach einem der Breaks gab es einen neuen Technikflow, der dann auch jeweils mit Techniken ergänzt worden ist. Zum Schluß der Sequenz dachten wir: aus der Position haben wir doch begonnen… Nun kam der Aha-Effekt und wir fügten die Teile zusammen. Mein Trainingskollege und ich haben versucht, die Anzahl der Techniken zu zählen- nach 30 Einzelbewegungen haben wir dann damit aufgehört.

Alain ist ein exzellenter Techniker, der es versteht, komplexe Handlungsabläufe schlüssig zu vermitteln. Es gibt wohl nur wenige auf der Matte mit solch einem Format. 

Hoffentlich klappt es nächstes Jahr mit einem weiteren Lehrgang- am 12.06. wird es den 2.ten Teil des Lehrgangs geben.

Dieser Beitrag wurde unter Ju Jutsu Hamburg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.