Jugendaktivwochenende Scharbeutz 2019


Endlich ging das Jugendaktivwochenende in Scharbeutz wieder los. Vom 21. bis 23. Juni 2019 fanden sich über 100 Teilnehmer ein, um gemeinsam zu trainieren und Spaß zu haben. Auch wir Hamburger waren wieder mit dabei. Sogar aus Niedersachsen kam eine Teilnehmerin mit. Wir vom HJJV teilten wieder den Flur mit den Teilnehmern vom TUS Lübeck und Breitenfelde. Die Kinder wurden schnell warm miteinander und genossen das Wochenende sehr.

Als Referenten gestalteten Karina Schmidt, genannt Rinke, Jugendreferentin des Schleswig-Holsteinischen Ju-Jutsu Verband (SHJJV) und Anja Sell, Pressereferentin des (SHJJV) das Wochenende auf der Matte. Am ersten Abend wurde zuerst miteinander gespielt und sich kennengelernt. Samstag und Sonntag wurde es dann sehr technisch, doch zuerst wärmten sich alle gemeinsam spielerisch auf.
Rinke übernahm am Samstag das Training der älteren Teilnehmer und führte sie über die Grundprinzipen der Wurftechniken an verschiedene Würfe heran. Währenddessen spielte Anja mit den Kindern und zeigte ihnen das Grifflösen und Weiterführungen.
Auch das traditionelle Eisessen und Grillen konnten bei bestem Wetter am Samstag genossen werden. Unsere Kinder konnten sogar in der Ostsee schwimmen!

Am Sonntag trainierte Rinke die jüngeren Teilnehmer und es war besonders interessant zu erleben, wie Sie die Kinder mit Spielen an die Technik heranführt. Ihre Aufgabe war am Ende, mit Ihrem Partner einen Hüftwurf oder eine kleine Innensichel hinzubekommen. Anja bespaßte die Großen und ließ sie die Techniken vom Technikevent mit Alain Sailly, der Anfang Juni 2019 in Hamburg stattfand, üben.

Wir freuen uns auf nächstes Jahr, diesmal dann vom 24. bis 26. April 2020, für das schon erste „Anmeldungen“ am Sonntag gab

Vielen Dank an Rinke und Anja für das tolle Wochenende!!

Text: Christiane Djaja, Max Menzel
Bilder: Christiane Djaja, Max Menzel, SHJJV

Dieser Beitrag wurde unter Jugendarbeit, Jugendfreizeitwochenende, Vereine in Schleswig-Holstein abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.